In Kooperation mit der Stadtgemeinde werden Anrainer und Betroffene regelmäßig zur jeweils aktuellen Bauphase informiert.

So stand bei der Bürgerinformation am 15. Juni 2011 der Abriss des Verwaltungsgebäudes und die dafür notwendigen Verkehrsmaßnahmen im Mittelpunkt.
Vertreter der örtlichen Bauaufsicht sowie Verkehrsplanungs-Experten informierten die interessierten Anrainer dabei über den genauen Zeitplan der Abbruchsarbeiten sowie das für den Abriss geplante Verkehrskonzept.
Im Anschluss an die Präsentation standen die Referenten sowie Mitglieder aus Projektleitung und Projektsteuerung für Fragen zur Verfügung.

Impressionen von der Bürgerinformation im Juni 2011:

BIMD1 BIMD3 BIMD5

Unmittelbar vor Beginn der Abbrucharbeiten wurden bei der Bürgerinformation am 8. September 2011 die Details zu den bevorstehenden Baumaßnahmen besprochen und die Verkehrsführung für diese Phase erläutert. Anrainer und Interessierte hatten dabei einmal mehr die Gelegenheit direkt mit der Projektleitung und den Bauverantwortlichen in Kontakt zu treten und ihre Fragen zu stellen.
Da das Verwaltungsgebäude und die darin untergebrachten Konferenzräume zu dieser Zeit bereits leergeräumt waren, fand die Bürgerinformation erstmals im Speisesaal des Landesklinikums statt.

Impressionen von der Bürgerinformation im September 2011:

MD0911-3 MD0911-4 MD0911-5

 

Bei der dritten Bürgerinformation am 31. Jänner 2012 wurden die Details zu den Baumaßnahmen im Jahr 2012 besprochen. Im Mittelpunkt standen dabei diesmal ein Rückblick über die vergangenen Maßnahmen, eine Erläuterung der Verkehrsführung für die aktuelle Bauphase sowie umfassende Informationen zur Errichtung des Pavillon A.
Dazu standen auch dieses Mal die Bauverantwortlichen allen Anwesenden für Fragen zur Verfügung.

Impressionen von der Bürgerinformation im Jänner 2012:

 

Klinikum_Infoabend_2012_2012_01_31_1
(Bildquelle: Willy Kraus)
  
Klinikum_Infoabend_2012_2012_01_31_13
(Bildquelle: Willy Kraus)

Nach einführenden Worten und einem kurzen Rückblick auf bereits abgeschlossene Maßnahmen, wurden bei der vierten Bürgerinformation am 28. November 2013 die nächsten Schritte im Bauprojekt erläutert. So laufen derzeit intensive Vorbereitungsarbeiten für die Inbetriebnahme des neuen Pavillon A Ende des ersten/Anfang des zweiten Quartals 2014. Sind die Übersiedlungsarbeiten in den neuen Bauteil abgeschlossen, starten im Sommer 2014 die Abbrucharbeiten am Bestandsobjekt (Pathologie, OP-Trakt, Speisesaal & Küche sowie Kinderturm). Unmittelbar danach wird mit der Errichtung der Pavillons B & C begonnen.
Gleichzeitig konnten im Zuge der Bürgerinformation Interessierte wieder offene Fragen und Anliegen direkt an die Projektleitung sowie die Bauverantwortlichen richten.

Die fünfte Bürgerinformation fand am 16. Juni 2014 im Theresiensaal der Herz-Jesu-Pfarre statt. Vertreter der Projektleitung sowie der bauausführenden Firmen informierten dabei über die bevorstehenden Schritte zur Errichtung der Pavillons B und C sowie das geplante Verkehrskonzept für die nächste Bauphase. Gleichzeitig hatten Anrainer und Interessierte wieder die Gelegenheit Anliegen zu äußern sowie offene Fragen an die Projektverantwortlichen zu stellen.
Auch in Zukunft soll diese Form der direkten Kommunikation mit den Anrainern fortgesetzt werden.

Impression von der Bürgerinformation im Juni 2014:

BürgerinformationMD0614